Erste Schritte und/oder Gedankegänge

Hello again!

Heute fasse ich kurz zusammen, wie mein Weblog entstand. Wenn Sie es auch ausprobieren wollen, dann lesen Sie weiter. - (Wenn nicht, wird es wahrscheinlich uninteressant!?)

Ich las zuerst die FAQ’s: „ was ist ein Weblog!” Hm, brauche ich nicht!

Wie installiere ich ihn, und wie bediene ich ihn bzw. wie stelle ich meine Texte und Bilder rein. -Diese, die ich noch nicht habe, aber mir vorstelle in Zukunft zu haben und die amüsant und spannend sein sollen, mit Betonung auf sollen.-Das interessiert mich!

Ein Link führt zu WordPress. Zu viel Text, da lese ich später nach!

Erst die FAQ’s. Das wär vielleicht was! „So einfach installieren Sie das Weblog”. Mal schauen!?
„Mit dem AppWizard” , steht da und den finde ich nachdem ich mich eingelogt habe, unter Homepagegestaltung. Aha!

Also: Homepagegestaltung –> AppWizard –> Blogs

und da ist es schon! WordPress Version … Ein Button Installieren , steht unter dem Logo. Drauf drücken! Mal schauen was jetzt passiert.

Wichtig! Das steht dort so. Ich soll als WordPress-Adresse und Blog-Adresse meine vollständige URL eintragen und anschließend meine Domain in der Domainverwaltung auf das Blogverzeichniss umleiten.

Gedrückt habe ich auf den Button Installieren, aber machen habe ich nicht viel müssen, denn es erschien fast alles automatisch und Schritt für Schritt. Pause. Einiges lesen. Schnell noch Blogtitel ausdenken und Slogan und diverse Adressen (WordPress~ und Blog~ und Email~)

Jetzt muss ich nur noch herausfinden wie ich diesen Blog wieder löschen kann, dann bin ich fertig!

Einen wundervollen Tag wünsche ich allen geduldigen Lesern, die bis hierhin gekommen sind.

Und genießt das Leben.

Ihr Onlineshopbesitzter